Kreidezähne – die aktuelle Herausforderung in der Kinderzahnheilkunde

Bleibende Zähne mit Mineralisationsdefiziten, im Volksmund auch Kreidezähne genannt, zeigen eine gelblich-bräunliche oder cremefarbene Oberfläche von rauer Struktur. In fortgeschrittenen Fällen kann es sogar zum Abbröckeln der Zahnhartsubstanz kommen. Neben der Temperaturempfindlichkeit sind diese Zähne kariesanfälliger und stellen ein kosmetisches Problem dar.

Was ist die Ursache von fleckigen Zähnen ?

Verschiedene Faktoren, wie z.B. Weichmacher, Antibiotika, Kinderkrankheiten, Infektionen während der Schwangerschaft haben die Mineralisation während der Entwicklungsphase der betroffenen Zähne (von Schwangerschaft bis 4. Lebensjahr) nachhaltig gestört. Die Langzeitprognose dieser Zähne ist durch regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen, die Anwendung von Fluoridpräparaten und die Rekonstruktion von verlorengegangener Zahnhartsubstanz zu optimieren.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer:

ZAEK_Berlin_Flyer_Kreidezaehne_MIH

Blog

Aktuelles für Sie!

Modernste Technik in der Zahnarztpraxis Dr. Nicole Dlabka

Neue Technologien erfüllen die sehr hohen Ansprüche der Zahnmedizin. Beste Materialien und modernste Instrumente machen die Zahnbehandlung angenehm und spielen eine wesentliche Rolle bei Diagnose und Behandlung. Zu den aktuellen Hightech-Methoden in einer...

mehr lesen

Zahnersatz in einer Sitzung

Frage: Frau Dr. Dlabka, in welchen Fällen benötigt man einen Zahnersatz? Dr. Dlabka: Zahnersatz hat die Aufgabe, teilweise verloren gegangene Zahnsubstanz zu ersetzen. Bei Zahnverlust oder Brüchen kann durch moderne prothetische Zahnmedizin die natürliche Funktion...

mehr lesen

Rückerstattungsservice

Wir helfen Ihnen mit Unterstützung der Experten des Deutschen Zahnärztlichen Rechenzentrums Ihre Erstattungsansprüche gegenüber der Krankenversicherung und/oder Beihilfestelle geltend zu machen. Haben Sie Ihre Zahnarztrechnung eingereicht und gibt es anschließend...

mehr lesen